Erforderliche Unterlagen

  • amtlicher Lichtbildausweis des Anmelders oder der Anmelderin

  • zum Nachweis des Hauptwohnsitzes:

    • erfolgt durch Abfrage im Zentralen Melderegister (ZMR) durch die Zulassungsstelle(die Kosten - EUR 1.00 - werden an den Antragsteller oder die Antragstellerin weiter verrechnet)

  • Versicherungsbestätigung

  • Genehmigungsnachweis oder Genehmigungsdokument:

    • bei erstmaliger Zulassung:

      • Typenschein oder

      • Einzelgenehmigung oder

      • Nachweis für die Zulassung oder

      • gültige Übereinstimmungsbescheinigung oder

      • Datenauszug aus der Genehmigungsdatenbank bei Fahrzeugen mit EG-Betriebserlaubnis

    • bei neuerlicher Zulassung:

      • das bei der letzten Zulassung hergestellte Fahrzeug-Genehmigungsdokument

  • bei Vertretung: Vollmacht , wenn das Kfz nicht persönlich angemeldet wird (z.B. durch einen Versicherungsmakler oder eine Versicherungsmaklerin)

  • Personen unter 18 Jahren: zusätzlich

    • Vollmacht des Erziehungsberechtigten oder der Erziehungsberechtigten (mit Angabe der Fahrzeugdaten)

    • Bestätigung der Meldung des Erziehungsberechtigten oder der Erziehungsberechtigten im Original

    • amtlicher Lichtbildausweis des Erziehungsberechtigten oder der Erziehungsberechtigten in Kopie

  • bei Neuanmeldung: zusätzlich

    • Eintrag des Eigentümers oder der Eigentümerin im Typenschein oder

    • Kaufvertrag, Rechnung, Verkaufsbestätigung, sofern der Name des Käufers oder der Käuferin daraus hervorgeht

  • bei Gebrauchtwagenanmeldung: zusätzlich

    • gültiges, positives Prüfgutachten für Fahrzeuge, die der wiederkehrenden Begutachtung .  (Pickerl) unterliegen

    • persönliche Erklärung des Vorbesitzers oder der Vorbesitzerin bei der Zulassungsstelle oder

    • Kaufvertrag, Rechnung, Verkaufsbestätigung, sofern der Name des Käufers oder der Käuferin daraus hervorgeht oder

    • eventuell Schenkungsvertrag, gerichtliches Urteil, gerichtlicher Beschluss, Einantwortungsbeschluss, Zustimmungserklärung des oder der zur Vertretung des Nachlasses Berufenen, Zuschlag bei Versteigerung, Einbringungsvertrag, Benützungsüberlassungserklärung

  • bei Leasing: zusätzlich

    • Leasingbestätigung

  • bei Firmenwagen: zusätzlich

    • Bestätigung der jeweiligen Kammer bzw. Konzessionsdekret bei freiberuflich Tätigen als Nachweis für den Firmenstandort

    • Firmenbuchauszug oder Gewerbeberechtigung, bei juristischen Personen als Nachweis für den Firmensitz

    • inhaltlich aktueller Vereinsregisterauszug oder Abfrage beim Zentralen Vereinsregister bei Vereinen

  • bei Eigenimport: zusätzlich

    • Beachten Sie, dass die Daten in der Genehmigungsdatenbank eingetragen sein müssen!

    • Entrichtung der NoVA .  (Finanzamt)

    • eventuell Verzollungsbestätigung

  • bei Bedenken wegen der Echtheit der Unterschriften: eventuell

    • Beglaubigung oder

    • Bestätigung durch die Behörde, durch den ÖAMTC bzw. ARBÖ. oder

    • Vermittlungsstampiglie eines Kfz-Händlers oder einer Kfz-Händlerin

 

© 2014 by Leon created with WiX

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now